Bundesverfassung Art. 3: Die Kantone sind souverän, soweit ihre Souveränität nicht durch die Bundesverfassung beschränkt ist; sie üben alle Rechte aus, die nicht dem Bund übertragen sind.

Meine Meinung

Föderalismus ist, wenn Entscheidungen bei der kleinst möglichen Instanz gefällt werden. Dies sorgt dafür, dass Lösungen massgenau zugeschnitten sind und passen. Das führt zu weniger Bürokratie und mehr Effizienz. Auch fördert die Nähe zu den Gewählten das Vertrauen in die Politik. Die Politiker fällen Entscheidungen sorgsamer, da die Auswirkungen schnell spürbar sind und bei falschen Entscheidungen der Schuldige schnell gefunden ist.

26

Kantone

2255

Gemeinden

Meine Idee


Die Kantone müssen wieder mehr wie eigenständige Staaten denken. Alle Herausforderungen, welche sie selber lösen können, sollen sie auch selber meistern.

Föderalismus Fact

Oft geht vergessen, dass die direkte Bundessteuer erst seit 1958 in der Bundesverfassung verankert ist und immer wieder durch das Volk verlängert werden muss.

Was ist Ihre Meinung dazu?